Anmeldezeit für das nächste Kita-Jahr
vom 18.10. – 29.10.2021

» zu den Informationen »

oberer Bogen

Herzlich willkommen in der

Ev. Kita „Stift Quernheim“

Es raschelt … es rasselt … es klopft …
und hinten in unserem Klanggarten singen Kinder das Lied „Bruder Jakob“.

Viele Elemente der musikalischen Früherziehung finden hier Raum im Tagesablauf und in verschiedenen Angeboten.

Mit unserem Kita-Chor „Stiftis“ gehen wir oft hinaus und singen zusammen mit anderen Menschen.

Fröhlich musizierende Kinder und Erzieher/innen sind gerne kreativ tätig und deshalb spielt der Bereich „Kunst und kreative Gestaltung“ auch eine große Rolle bei uns.

Kommen Sie doch mal mit Ihrem Kind bei uns vorbei und hören und sehen Sie selbst, wie unsere Kita schön bunt singt und klingt.

Unser Haus

  • Wir sind eine Kita mit 3 Gruppen und 65 Plätzen für Kinder im Alter von 2 Jahren bis 6 Jahren.
  • Wir sind inklusiv und können in allen Gruppen Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf anbieten.
  • Mit unserer verlässlichen Öffnungszeit unterstützen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    Montags – Freitags von 7.00 – 16.00 Uhr.
  • Sie können aus folgenden Buchungszeiten wählen:
    25 Stunden: 7.30 – 12.30 Uhr
    35 Stunden geteilt: 7.00 – 12.00 Uhr
    oder 8.00 – 13.00 Uhr
    und 14.00 – 16.00 Uhr
    35 Stunden im Block: 7.00 – 14.00 Uhr
    45 Stunden: 7.00 – 16.00 Uhr
  • Bei uns is(s)t Ihr Kind gut!
    Wir legen Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
    Frühstück und Mittagessen werden täglich in unserer Kita frisch zubereitet.
  • Wir machen Ferien:
    Drei Wochen in den Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr. Bei Bedarf bieten wir einen ortsnahen Platz in unserer Ferien-Kita an.
    Bitte sprechen Sie uns an.
  • Unser Team ist immer gern für Sie da.
    Sie können Ihr Kind jederzeit in unserer Kita anmelden
    wir laden Sie herzlich ein, uns kennen zu lernen.

Kontaktdaten

Ev. Kita „Stift Quernheim“
Friedhofsweg 32
32278 Kirchlengern

Tel: 05223 – 7 16 89
Mail: hf-kiga-stift-quernheim@ekvw.de

Manuela Dankert
Leitung: Manuela Dankert

Wir sind

  • aktiver Partner in „Kita & Co“ und gestalten gemeinsam mit der Grundschule viele Projekte für Kita-Kinder und Schulkinder – damit der Übergang in die Schule gut gelingt.
  • ,,Toni singt-KiTa“. Eine vom Chorverband ausgezeichnete KiTa, die qualifiziert in kindgerechter Lage mit den Kindern singt.
    Zwei Erzieherinnen der KiTa wurden in ,,Vokalpädagogischen Grundlagen I und II“ geschult.
    Plakette an der KiTa

Ev. Kita „Stift Quernheim“

Ev. Kita „Stift Quernheim“

Träger

Ev. Kirchenkreis Herford
Hansastr. 60
32049 Herford
www.kirchenkreis-herford.de

Kirchengemeinde

Unsere Kita ist lebendiger Teil der Ev. Luth. Kirchengemeinde Stift Quernheim und ein Ort der Begegnung und Orientierung, an dem Gemeinde gelebt wird.
www.kirche-stift.de

Aktuelles

Freude über die neue Kletterwand (09/2021)

Im April hat unsere KiTa im Wettbewerb um den ,,PSD Nachwuchspreis“ den 2. Platz belegt und 2.000 € für eine Kletterwand gewonnen.

Nun sind die Kletterelemente im Bewegungsraum angebracht worden und unsere Kinder freuen sich sehr über die Wand mit großem Aufforderungscharakter.

Es ist wichtig, dass Kinder Anreize und Anregungen bekommen, ihren natürlichen Bewegungsdrang auszuleben.
Bewegung ist wichtig und macht Freude!

Kletterwand


Unser Projekt im August und September:

,,Ich bin ich und wir sind wir (08/2021)

Ein neues KiTa-Jahr hat begonnen. Für alle KiTa-Kinder ist dies mit Veränderungen, Spannung, Vorfreude, möglicherweise aber auch mit Unsicherheiten und Sorgen verbunden. Um den Kindern den KiTa-Einstieg und die Orientierung in neuen Gruppenzusammensetzungen ein wenig zu erleichtern, starten wir mit dem Projekt: ,,Ich bin ich und wir sind wir. Wir möchten erreichen, dass sich die Kinder mit der Zeit als Gruppe zusammenfinden, in der jedes Kind seinen Platz hat und als Individuum akzeptiert und respektiert wird.
Hierzu sollen sich die Kinder mit ihrer eigenen Persönlichkeit auseinandersetzen.
Sie werden sensibilisiert, sich selbst und auch andere Kinder in ihrer Einmaligkeit wahrzunehmen und zu schätzen. Dabei müssen sie viele Dinge im täglichen Miteinander lernen, die für Erwachsene oft selbstverständlich sind.

Dazu gehören:

  • Selbstbewusstsein entwickeln
  • Empathie entgegenbringen
  • Vertrauen aufbauen
  • Gemeinsamkeit und Gemeinschaft pflegen
  • Versöhnung üben
  • Gefühle wahrnehmen und zum Ausdruck bringen
  • Wünsche äußern
  • Freundschaften entwickeln
  • Wertschätzung zeigen

Durch gemeinsame Spiele, Klanggeschichten, Geschichten vom Streiten und Versöhnen, basteln, Lieder singen, biblische Geschichten, sowie spezielle Freundschaftsaktivitäten wollen wir uns besser kennen- und schätzen lernen.

Die Begrüßungsandacht zum Thema: ,,Du bist nie allein“
findet am 3. September um 16.30 Uhr in der Kirche statt. Anschließend picknicken wir unter den Bäumen vor der Kirche.

Hier ein paar Bilder und Eindrücke zum aktuellen Projekt:


Rübli


Die Stiftis sind wieder on Tour (07/2021)

Hier seht Ihr den überglücklichen Toni!

Toni

Am 27. Juni durfte er wieder zusammen mit seinen
Stiftis im ,,Gottesdienst unter den Bäumen“ singen.

Reihe

Die Stiftis haben sich mit ihrem neuen Stiftis-Lied vorgestellt:

,,Blaue Jeans mit Hosenträgern und ein weißes Hemd.
Ja, so seh’n wir Stiftis aus, damit man uns erkennt!
Mit Fröhlichkeit und Spaß am Singen sind wir heut‘ on Tour.
Stiftis bringen Freude mit… und gute Laune pur.
Egal ob groß, ob klein… jeder kann ein Stifti sein.
Die Hauptsache hier ist, dass du mit Spaß dabei bist!
Singst du leise oder laut? Bist du jemand der sich traut?
Stiftis, das sind wir. Bringen Freude zu dir.“

Drei / Nah

Für die im Gottesdienst getauften Kinder
sangen die Stiftis ein Segenslied:

,,Du bist geliebt ❤ Du bist geborgen“

Herz


Die SchuKis 2021 sagen: „Tschüss“ (06/2021)

Nachdem der SchuKi-Treff im vergangenen Jahr gruppenintern gestaltet wurde, freuten sich unsere SchuKis sehr darüber, dass im Juni gemeinsame Aktionen wieder stattfinden durften.
Die SchuKi-Woche wurde zusammen mit den Schulanfängern 2021 geplant und durchgeführt.

Schild

Es hat allen 21 Kindern sehr viel Spaß gemacht, Ausflüge und Angebote in der großen Gemeinschaft zu erleben!

Nun sagen unsere SchuKis 2021:
„Tschüss“ zu ihrer KiTa.

Winken

„Und so geht nun Euren Weg,
ohne Angst und voll Vertrau’n.
Dass Ihr nicht alleine geht,
darauf könnt Ihr bau’n.
Gottes guter Segen
zieht mit Euch in’s Land
und auf allen Wegen
hält Euch seine Hand!“

(Aus dem Lied: „Und so geh` nun deinen Weg“
von Clemens Bittlinger)

Gehen

Wir freuen uns schon jetzt darauf, Euch wiederzusehen!

Ihr seid herzlich willkommen!

Eingang

Das liebevoll gestaltete Abschiedsgeschenk wird uns immer an die SchuKis 2021 erinnern!

Zaun


Muttertag (05/2021)

Unsere SchuKis gestalteten,
wie in jedem Jahr zu dieser Zeit,
eine Karte für ihre Mamas.

Muttertag

Liebe Mama…

Du sollst etwas Besonderes haben,
kostbarer als alle Gaben.
Hier steh‘ ich schon bereit,
mach‘ die Arme auf – ganz weit.
Dann flieg‘ ich Dir entgegen –
schnell wie der Wind.
Umarm‘ mich fest,
denn das Geschenk bin ich –
Dein Kind!

(Verfasser unbekannt)

Wir wünschen allen Mamas
einen schönen Muttertag!

Gut, dass es Euch gibt!


Die Passions- und Osterzeit in der KiTa (04/2021)

Die Passions- und Osterzeit in der KiTa


Eichhörnchennachwuchs in der KiTa (03/2021)

Mitten auf dem KiTa-Spielgelände
steht ein großer Kirschbaum.

Wir beobachteten schon vor einigen Wochen,
wie ein Eichhörnchen in
der oberen Astgabel sein Nest baute.
Seit ein paar Tagen trägt es emsig
Nüsse den Baum hinauf.

Die Freude bei den Kindern und Erziehern/innen war riesig,
als wir 5 Eichhörnchenkinder entdeckten,
die sehr unsicher und tapsig
ihre ersten Kletterversuche
am Kirschbaum wagten.

Wir kümmern uns natürlich um unsere
kleinen Tierfreunde und haben ihnen passende
Sitzgelegenheiten bereit gestellt.

Außerdem informieren sich Kinder und Erzieher/innen,
was für Eichhörnchen wichtig ist, wie sie leben und wie
wir sie vor Gefahren schützen können.

Auf den nächsten Fotos ist zu sehen,
dass wir für die Eichhörnchen-Mama
wohl die richtigen Körner ausgewählt haben.
Genüsslich macht sie außerhalb des Trubels im Nest
ein (verdientes) kleines Päuschen am neuen Tisch.

Eichhörnchen

Eichhörnchen


Zwei Ponys und ein Fohlen (03/2021)

Unsere KiTa-Kinder freuen sich sehr
über zwei Ponys und ein Fohlen!Die kleinen Holzpferde wohnen im Winter
in der KiTa und werden im Frühling nach
draußen auf die KiTa-Wiese gebracht.


Unser Winter-Projekt (02/2021)

Drei Spatzen

Partizipation in unserer KiTa (01/2021)

Partizipation


Eine Andacht im Advent für unsere KiTa-Familien (12/2020)

Am 16.12.2020 hat unser KiTa-Team zusammen mit Vikarin Ann-Kristin Schneider eine Andacht gestaltet und diese gefilmt. Das Video wurde den KiTa-Familien anschließend per Link zugesandt.

Trotz „Corona“ wollten wir die Stimmung in der Stiftskirche, weihnachtliche Musik, besinnliche Worte und Gebete und ein Puppentheaterstück … ein bisschen Weihnachtszauber …
in die Wohnzimmer der Familien bringen.

1

Vikarin Ann-Kristin Schneider hat die Familien mit diesen Worten begrüßt:

„Dieses Jahr ist ganz schön viel anders als sonst …
aber Weihnachten kommt trotzdem!
Auch wenn es vieles nicht gibt, was sonst Weihnachten dazu gehört, bleibt doch eins immer gleich: Jesus wird geboren.
In einem Stall in Bethlehem.
Die Engel singen und die Hirten begrüßen das Jesusbaby.
Und die drei heiligen Könige kommen auch.
Denn egal, was in der Welt passiert, an Weihnachten feiern wir trotzdem den Geburtstag von Jesus. Und die Engel singen trotzdem:
„Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden.“
Um genau diesen Frieden, den die Engel besingen, soll es in der KiTa-Andacht gehen.“

1

3


Wir schmücken den Stift Quernheimer Tannenbaum (11/2020)

Am 26. November haben Kinder unserer KiTa, zusammen mit der Werbegemeinschaft Stift Quernheim-Klosterbauerschaft, den großen Tannenbaum in der Ortsmitte mit bunten Holzfiguren, Sternen und bemalten Kugeln geschmückt.

Tannenbaumschmücken

Tannenbaumschmücken

Der Stift Quernheimer Weihnachtsmarkt und andere Aktionen und Feste fallen in diesem Jahr leider aus.
Umso schöner ist es, dass der hell beleuchtete und bunt geschmückte Weihnachtsbaum Hoffnung und Zuversicht ausstrahlt und für Vorfreude auf die Weihnachtszeit sorgt.

Tannenbaum

Tannenbaum

Aus dem Lied
„Danke, lieber Tannenbaum“ von Rolf Zuckowski:

Danke, lieber Tannenbaum,
für diese schöne Zeit.
Danke für das Glück
und für dein buntes Lichterkleid.
Danke sagt dir jeder Blick,
solang du bei uns bist.
Schade, dass die Zeit mit dir
so bald zu Ende ist.


Trommelalarm in der KiTa (10/2020)

Trommelalarm in der KiTa


Wohnungsputz bei unseren Vogelfreunden (09/2020)

Vogelschutzgruppe


Filmgenuss im Autokino (07/2020)

Filmgenuss im Autokino


SchuKi-Verabschiedung 2020 (07/2020)

Filmgenuss im Autokino

Filmgenuss im Autokino

Filmgenuss im Autokino

Filmgenuss im Autokino


Nach Pfingsten geht’s los! (06/2020)

Nach Pfingsten geht’s los!

Mit der frischen Kraft und Stärke des Heiligen Geistes vom Pfingstfest starten wir, nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, voll motiviert in einen fast
normalen KiTa-Alltag!

Nach Pfingsten geht’s los!


Was ist denn da im Garten los? (05/2020)

Was ist denn da im Garten los?

In der Corona-Zeit haben wir einen Teil unseres Gartens umgestaltet.

Was ist denn da im Garten los?

Nun können die Kinder Obst und Gemüse ernten und nach Herzenslust von den Beerensträuchern naschen.
Außerdem stellen wir selber Kräuterwasser und Limonaden her.

Was ist denn da im Garten los?

Was ist denn da im Garten los?

Was ist denn da im Garten los?

Auch für die Insekten und andere Tiere gibt es Plätze zum Ausruhen und genug Nahrung.

Was ist denn da im Garten los?

Was ist denn da im Garten los?


Ostern im Bibelhof (04/2020)

Ostern im Bibelhof

Es ist sehr traurig im Bibelhof, denn unser Freund Jesus ist gestorben.

Aber warum? Was ist passiert?

… Gerade noch wurde er fröhlich von jubelnden Menschen in Jerusalem empfangen.
… Gerade noch hat er mit seinen Freunden zusammen gegessen, getrunken und gebetet.
… Gerade noch war er mit seinen Freunden im Garten Gethsemane.

Doch … nicht alle Menschen mochten Jesus.
Es gab Menschen, die ihn töten wollten.
Ein Freund von Jesus hatte den Soldaten verraten, wo sie Jesus finden können.

Ostern im Bibelhof

Gut, dass wir die Geschichte aus der Bibel kennen und wissen, dass Jesus Ostern auferstanden ist!

„Freut euch alle, es ist Ostern!
Freut euch alle, Jesus lebt!
Halleluja! Jesus lebt!“


Brief an die „Stiftis“ und „Stiftis“-Lied (03/2020)

Ein Brief an unsere „Stiftis“ in der Corona-Pandemie-Zeit:

Kirchlengern, 27.03.2020

Lieber „Stifti“!

Wie geht es Dir und Deinen Eltern?
Wir hoffen, es geht Euch gut!
Es macht uns richtig traurig, dass wir uns zurzeit
nicht sehen können und wir vermissen Dich schon sehr!
Hoffentlich vergeht die Zeit ganz schnell,
damit wir bald wieder zusammen singen, tanzen,
musizieren und spielen können.
Frau Oermann hat sich ein neues Lied ausgedacht,
das wir alle zusammen singen wollen.
Ein RICHTIGES „Stiftis“-Lied!
Du kannst es Dir hier anhören und schon mal mitsingen.
Wir wünschen Dir und Deiner Familie viel Gesundheit
und alles Gute.

Bis bald!

Ganz liebe Grüße von Deinen Erziehern/Innen
aus der Ev. Kita Stift Quernheim


Die Kreativbox in der Corona-Zeit (03/2020)

„LANGEWEILE fördert die KREATIVITÄT“!

Diesen Prozess möchten wir gerne unterstützen!

„LANGEWEILE fördert die KREATIVITÄT“!

„LANGEWEILE fördert die KREATIVITÄT“!

Liebe Kinder und Eltern!

Für die Zeit, in der es ein Kita-Betretungsverbot aufgrund der Corona-Pandemie gibt, haben wir eine Kreativbox vor unsere Tür gestellt.

Vielleicht möchten die Kinder eine selbst ausgedachte Geschichte in ein kleines Büchlein malen, ein Geschenk für Oma und Opa oder ältere Nachbarn basteln und es ihnen vor die Tür legen?!

Auch Ausmalbilder mit Prinzessinnen, Autos oder Motiven aus unserer Kita sind in der Box zu finden.

Es warten Boote auf Euch, die noch mit Segel und Farbe fertig gestaltet werden müssen und dann in See stechen können.

Frau Röbelt hat Vögel aus Holz ausgesägt und diese in die Box gelegt. Sie werden Euch sicher gefallen!

Bald ist Ostern!
Das ist ein fröhliches Fest, denn wir feiern die Auferstehung von Jesus Christus!

Hast Du Lust, Dein Zimmer mit fröhlichen Häschen, Schmetterlingen, Marienkäfern oder bunten Blumen zu schmücken?

Der Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Wir werden die Box immer wieder neu bestücken und hoffen, Euch damit eine Freude zu machen.

Bitte bleibt gesund und fröhlich …
und seid friedlich im Umgang miteinander!

Eure Kita-Erzieher/Innen


Neujahrs-Familienfrühstück (01/2020)

Neujahrs-Familienfrühstück

an einem Samstag im Januar oder Februar
ist ein fester Bestandteil in unserer Kita geworden.

Thematisch wird das Frühstück von einem Jahresthema begleitet.

Das war im Jahr 2019 die Jahreslosung „Suche Frieden und jage ihm nach“ (Psalm 34,15).
Die Kinder haben die Geschichte „Der Regenbogenfisch stiftet Frieden“ mit Stockpuppen gespielt, ein Lied dazu gesungen und anschließend mit ihren Eltern einen Friedens-Fisch mit Glitzerschuppen gestaltet.

In diesem Jahr begleitete der Maulwurf, das Tier des Jahres 2020, das Frühstück.
Es wurden im Vorfeld schon kleine Maulwürfe gefilzt die, versteckt in einem Maulwurfshaufen, als Tischdekoration die Gäste erfreuten.
Nach dem Frühstück spielten die Erzieherinnen den Kindern und Eltern mit „Grabowski“ und seinen Waldfreunden die Geschichte „Was glitzert da im Schnee?“ vor.
Großen Spaß hatten die Familien beim Basteln von kleinen Maulwürfen, die in einem Erdhaufen verschwinden können.

Zusammen Zeit verbringen, lachen, singen, spielen, basteln,
Neues lernen …
das ist uns sehr wichtig!


Theater in der KiTa (12/2019)

Eine tolle Überraschung von unserem Förderverein „Stifter-Kita-Freunde“!

Am 19.12.19 wartete im Mehrzweckraum eine Überraschung auf die Kinder.
Das Mathom-Theater aus Melle spielte das Stück „Bald ist Weihnachten, Lieselotte!“

Eine tolle Überraschung von unserem Förderverein „Stifter-Kita-Freunde“!

DANKE … lieber Förderverein!


Advent (12/2019)

Ein Stall, ein Ochse … und eine leere Futterkrippe.
Wir warten auf die Ankunft von Jesus!

Advent

In den kommenden Monaten und Jahren wird sich unser KiTa-Innenhof in einen Bibelhof verwandeln, in dem die Kinder biblische Geschichten und Landschaften aufbauen und anschließend damit spielen können.


Projekt: „Große Kunst in Kinderhand“ (11/2019)

In der Zeit von September bis November 2019 lernen die Kinder unserer Kita die Künstler Vincent van Gogh, Friedensreich Hundertwasser, Hermann Hesse, Willi Baumeister und die Künstlerin Mies Van Hout kennen.
Sie betrachten deren Bilder und hören Geschichten aus ihrem Leben.
Die Kinder untersuchen Bilderbuchillustrationen auf ihre Entstehungsweise hin, malen und experimentieren natürlich selber und sind so Teil von kreativen Entstehungsprozessen. Die Kinder können ihre motorischen und intellektuellen Fähigkeiten entfalten und so ihr Selbstbewusstsein stärken.

„Große Kunst in Kinderhand“

„Wie ein großer Künstler zu malen ist gar nicht so schwer“, mit diesen Worten beschreibt ein Kind unserer Kita den Entstehungsprozess seines nachgemalten „Van Gogh-Bildes“.

„Große Kunst in Kinderhand“

An der Wand der roten Gruppe sind gemalte Kinderköpfe ausgestellt. Warum? Die Erklärung liefern die Kinder: „Wir haben unsere Freunde gemalt. Weißt du, der Vincent van Gogh hat nämlich auch gerne Menschen gemalt, die er mochte. Zum Beispiel seinen Postboten oder seinen Farbenhändler.“

„Große Kunst in Kinderhand“

In der grünen Gruppe geht es künstlerisch und poetisch zu. Gedichte von Hermann Hesse werden gelesen und Landschaftsbilder in Pastellfarben gemalt.

„Große Kunst in Kinderhand“

In der gelben Gruppe schmückt eine Hundertwasserstadt die Wand. Hier sind auch die jüngsten Kinder aktiv gewesen und haben mit bunten Farben experimentiert.

„Große Kunst in Kinderhand“

„Große Kunst in Kinderhand“

Für den Laternenumzug und das Singen bei älteren und kranken Menschen in der Gemeinde haben die Kinder mit ihren Eltern Laternen gebastelt, die den Werken der Künstler nachempfunden wurden.

„Große Kunst in Kinderhand“

Zur Ausstellungseröffnung am 11.11.19 werden die Gruppensprecher/innen in selbstdesignten T-Shirts den Besuchern die entstandenen Kunstwerke vorstellen.

„Große Kunst in Kinderhand“


„Stiftis“ on Tour (06/2019)

„Stiftis“ on Tour

Die „Stiftis“ hatten im vergangenen Kita-Jahr viel Spaß beim Proben für Auftritte und Veranstaltungen.
Mit unseren Liedern konnten wir Menschen eine Freude machen und zugleich wichtige Botschaften mit Aufforderungscharakter,
wie zum Beispiel
,,Wir wollen Frieden auf der Erde!“,
,,Du kannst ein Lichtblick sein!“
oder
,,Komm, lass uns die Welt bemalen in Regenbogenfarben!“
verbreiten.


Aus unserem Kita-Garten ist ein Klanggarten geworden! (05/2019)

In unserem naturnahen Garten können die Kinder leise spielen, laut toben, rennen und den Klängen der Natur nachhorchen. Uns ist es sehr wichtig, dass Kinder sensibilisiert werden, genau hinzuhören und Klänge bewusst wahrzunehmen.

Am 18. Mai 2019 haben wir, mit finanzieller Unterstützung der Radio Herford-Lichtblicke-Aktion und in Zusammenarbeit mit der „Mobilen Musikwerkstatt“, aus unserem Kita-Garten einen Klanggarten gestaltet. Ein sonniger Samstagmorgen mit “all inclusive“-Verpflegung lud Kita-Väter und Kinder ein, im Außengelände aktiv und kreativ tätig zu werden. Beim geselligen Werken konnten die Teilnehmer die Welt der Schalle erkunden und Geräusche, Klänge und Töne erforschen. Sie lernten zugleich, ganz nebenbei, die verwandtschaftlichen Beziehungen und die unterschiedlichen Funktionsweisen von Musikinstrumenten kennen und verstehen.

Zum Grillen waren dann auch die Mütter und Geschwister eingeladen, die sich gespannt die entstandenen Klangstationen vorstellen ließen. Krönender Abschluss war das Klanggartenlied, das von Erzieherin Bianca Oermann komponiert und mit den Kindern gesungen wurde.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken, die diesen Tag und diese Aktion unterstützt haben.

SCHÖN, DASS ES EUCH GIBT!!!

Die Mitarbeiter/innen der Kita
und Manuela Dankert

Fotos sagen mehr als Worte:

Veranstaltungen

Termine im 2. Halbjahr 2021 (bis Januar 2022)

Anmeldewochen für das KiTa-Jahr 2022/23: 18.10. – 29.10.2021

Entwicklungsgespräche für die ,,neuen Kinder“: Oktober und November 2021

Entwicklungsgespräche für die ,,Mittelkinder“ und ,,SchuKis 2022″: Januar und Februar 2022

August

Eingewöhnung der neuen Kinder

Projekt zum KiTa-Start:
„Ich bin ich und wir sind wir“

September

03.09. 2021 / 16.30 Uhr
Begrüßungsandacht für unsere neuen Kinder
und Familien mit anschließendem Picknick vor der Kirche

13. bis 15.09.2021 / vormittags
Wahl der Gruppensprecher und Vertreter

17.09.2021 / 9.30 Uhr
1. SchuKi-Treff für die Schulanfänger 2022

29.09.2021 / 19.30 Uhr
Elternabend mit Elternbeiratswahl

Oktober

12.10.2021 / 14.30 Uhr
„Zeit füreinander“ in der grünen Gruppe
(Laternen basteln)

13.10.2021 / 16.00 Uhr
Sitzung ,,Rat der Tageseinrichtung“

20.10.2021 / 16.00 Uhr
Picknick- oder Regenschirmkonzert in der KiTa
mit der Band ,,KrAWAllo“

26.10.2021 / 14.30 Uhr
„Zeit füreinander“ in der gelben Gruppe
(Laternen basteln)

27.10.2021 / 14.30 Uhr
„Zeit füreinander“ in der roten Gruppe
(Laternen basteln)

November

03.11.2021 / 15.00 – 16.30 Uhr
Info-Nachmittag für Eltern
mit Michael Wagner
(Beratungsstelle für Eltern, Jugendliche und Kinder)

09.11.2021 / 16.00 Uhr
Sitzung „Rat der Tageseinrichtung“
Termin wurde vorverlegt

09.11.2021 / 16.45 – 18.15 Uhr
Wir singen mit unseren Laternen
bei älteren und kranken Menschen in der Gemeinde
(danach: gemütlicher Abschluss an der KiTa)

24.11.2021/ 14.30 – 15.15 Uhr
,,Singen für JUNG und ALT“ im KiTa-Garten
(Teilnahme mit 3 G-Nachweis)

Dezember

07.12.2021 / 14.30 Uhr
„Zeit füreinander“ in der grünen Gruppe
(adventlicher Nachmittag)

08.12.2021 / 14.30 Uhr
„Zeit füreinander“ in der roten Gruppe
(adventlicher Nachmittag)

09.12.2021 / 14.30 Uhr
„Zeit füreinander“ in der gelben Gruppe
(adventlicher Nachmittag)

10.12.2021 / 15.00 Uhr
,,Stiftis“ singen bei der Weihnachtsfeier der Landfrauen

15.12.2021 / 16.30 Uhr
„Andacht im Advent“ in der Stiftskirche

Unsere KiTa ist vom 24.12. bis 31.12.2021 geschlossen!

Januar 2022

15.01.2022 / 9.00 Uhr
Neujahrs-Familienfrühstück der gelben Gruppe

22.01.2022 / 9.00 Uhr
Neujahrs-Familienfrühstück der grünen Gruppe

29.01.2022 / 9.00 Uhr
Neujahrs-Familienfrühstück der roten Gruppe

Jeden Mittwoch ab 9.30 Uhr trifft sich
unser KiTa-Chor „Stiftis“
zur Rhythmikstunde im Mehrzweckraum
oder zum Singen im Garten.

Jeden Freitag ab 9.30 Uhr treffen sich
die SchuKis (Schulanfänger 2022).

Unsere Vorlesepaten kommen immer
am Montag (Frau Westerfeld)
und am Donnerstag (Herr Mester) zur Lesestunde!
In der Corona-Zeit können unsere Lesepaten
leider nicht in die KiTa kommen!

Unsere KiTa macht Urlaub vom 24.12. bis zum 31.12.2021.

Am Montag, den 14.02.2022 findet eine Teamfortbildung statt.
Die KiTa ist an diesem Tag geschlossen.

Unsere KiTa macht Sommerurlaub vom 18.07. bis 05.08.2022!