oberer Bogen

Herzlich willkommen in der

Ev. Kita / Familienzentrum „Ellersiekstraße“

Herzlich Willkommen in unserer Ev. Kindertageseinrichtung Ellersiekstraße. Wir sind ein zertifiziertes Verbund-Familienzentrum mit der Ev. Kindertageseinrichtung Dustholzstraße.
In unseren hellen und freundlich eingerichteten Räumlichkeiten erfahren die Kinder durch vielfältige Spiel- und Lernangebote Bildung, Erziehung und Betreuung.
Wir orientieren uns am christlichen Menschenbild. Christliche Traditionen erleben die Kinder besonders in der Gemeinschaft.
Wir verstehen uns als familienergänzende Institution. Den Familien begegnen wir wertschätzend und in gegenseitigem Vertrauen. Sie als Eltern sind für uns wichtige Partner in der Erziehung Ihres Kindes/Ihrer Kinder.

Unser Haus

  • Wir sind eine Kita mit 5 Gruppen und 95 Plätzen für Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren.
     
  • Wir sind inklusiv und können in allen Gruppen Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf anbieten.
     
  • Mit unserer verlässlichen Öffnungszeit unterstützen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    Montags – Freitags von 7.00 – 17.00 Uhr.
  • Sie können aus folgenden Buchungszeiten wählen:
    25 Stunden: 7.30 – 12.30 Uhr
    35 Stunden geteilt: 7.00 – 12.00 Uhr
    oder 8.00 – 13.00 Uhr
    und 14.00 – 16.00 Uhr
    35 Stunden im Block: 7.00 – 14.00 Uhr
    45 Stunden: 7.00 – 16.00 Uhr
    und 8.00 – 17.00 Uhr
  • Bei uns is(s)t Ihr Kind gut!
    Wir legen Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
    Frühstück und Mittagessen werden täglich in unserer Kita frisch zubereitet.
     
  • Wir machen Ferien:
    Drei Wochen in den Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr. Bei Bedarf bieten wir einen ortsnahen Platz in unserer Ferien-Kita an.
    Bitte sprechen Sie uns an.
     
  • Unser Team ist immer gern für Sie da.
    Sie können Ihr Kind jederzeit in unserer Kita anmelden
    wir laden Sie herzlich ein, uns kennen zu lernen.

Kontaktdaten

Ev. Kita / Familienzentrum „Ellersiekstraße“
Ellersiekstraße 12-14
32257 Bünde

Tel: 05223 – 6 14 53
Mail: hf-kiga-ellersiekstrasse@kirchenkreis-herford.de

Marion Restemeier
Leitung: Marion Restemeier

Wir sind

  • ein Familienzentrum und bieten allen Familien im Stadtteil vielfältige Angebote in den Bereichen Bildung, Beratung und Treffpunkt.
     
  • aktiver Partner in „Kita & Co“ und gestalten gemeinsam mit der Grundschule viele Projekte für Kita-Kinder und Schulkinder – damit der Übergang in die Schule gut gelingt.
     
  • beteiligt an dem Bundesprogramm „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Als „Sprach-Kita“ legen wir besonderen Schwerpunkt in die frühe Sprachbildung und –förderung von Kindern.
     
  • „Brückenbauer“ für Kinder ohne Kitaplatz. Das Bundesprogramm: „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ ermöglicht kostenlose und vielfältige Angebote, damit jedes Kind die gleiche Chance auf dem Weg in Bildungssysteme erhält.
    (aktuelle Angebote unter www.buende.de/Stadtleben/Kinder-Jugend-Familie/Kinderbetreuung/Kita-Einstieg)

Ev. Kita / Familienzentrum „Ellersiekstraße“

Ev. Kita / Familienzentrum „Ellersiekstraße“

Träger

Ev. Kirchenkreis Herford
Hansastr. 60
32049 Herford
www.kirchenkreis-herford.de

Kirchengemeinde

Unsere Kita ist lebendiger Teil der Ev. Luth. Kirchengemeinde Philippus und ein Ort der Begegnung und Orientierung, an dem Gemeinde gelebt wird.
www.philippus-buende.de

Aktuelles

Schmetterlinge haben es gut in der Kita Ellersiekstraße

Kirchenkreis Herford, Kita Ellersiekstraße in Bünde, NABU, Schmetterlinge, Projekt, Auszeichnung
Erzieherin Karin Reichl (vorne) mit einigen Mädchen und Jungen aus der Kita Ellersiekstraße freuen sich über die Anerkennung ihres Schmetterlingsprojektes. Dahinter stehen NABU-Kreisvorsitzender Friedhelm Diebrok und Kita-Leiterin Marion Restemeier mit der Urkunde und der Plakette

NABU zeichnet Garten des evangelischen Familienzentrums aus / Plakette und Urkunde

Bünde. Die Mädchen und Jungen der Evangelischen Kita und dem Familienzentrum Ellersiekstraße sind begeistert von Schmetterlingen. Erfolgreich und vorbildlich haben sie bei einem Schmetterlingsprojekt mitgemacht. Dafür gab es jetzt vom NABU die Auszeichnung „Schmetterlingsfreundlicher Garten“.

Gut gelaunt kommt Friedhelm Diebrok in den Garten der Kita in Ennigloh und blickt dabei über den Spielplatz. „Es ist sehr schön hier zu sein“, sagt der Vorsitzender der Kreisgruppe Herford vom Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU). Auf dem Außengelände der Kita stehen nicht nur Spiel- und Klettergeräte, sondern hier wachsen verschiedene Bäume, es gibt Blumenwiesen und Schmetterlingssträucher.

„Damit möchten wir einen Beitrag leisten, um die Natur zu bewahren und um Schmetterlingen und Insekten Lebensraum zu geben“, berichtet Kita-Leiterin Marion Restemeier. Auf die NABU-Mitmachaktion „Zeit für Schmetterlinge“ ist die Kita durch Lore Knickmeier aufmerksam geworden, die ehrenamtlich als Naturführerin in dem Familienzentrum tätig ist.

Gemeinsam haben Lore Knickmeier und Erzieherin Karin Reichl ein Projektprogramm ausgearbeitet, damit die Mädchen und Jungen mehr über Schmetterlinge & Co erfahren. „Wir haben zum Beispiel Schmetterlinge und Raupen beobachtet, verschiedene Schmetterlinge wie zum Beispiel das Tagpfauenauge kennengelernt, Bilderbücher angeschaut, Geschichten gehört sowie Schmetterlinge und Raupen gemalt“, erzählt Karin Reichl. Außerdem wurde ein spezielles Blumenbeet angelegt mit Pflanzen, die bei Schmetterlingen besonders begehrt sind. Zukünftig sollen weitere Aktionen folgen. Die Kinder finden das toll, denn sie schauen bereits jetzt immer mal wieder bei ihrem neuen Schmetterlings-Blumenbeet vorbei, um zu beobachten, was sich dort gerade entwickelt.

„Das Anlegen und Pflegen eines schmetterlingsfreundlichen Gartens schafft Lebensraum und Nahrungsgrundlage für Insekten und insbesondere für Schmetterlinge. Eine naturnahe Gartengestaltung trägt zum Erhalt der Artenvielfalt bei“, sagt der NABU-Kreisvorsitzende. „Wir bedanken uns außerordentlich für diesen Einsatz und verleihen im Rahmen des Projektes ´Zeit der Schmetterlinge´ die Plakette Schmetterlingsfreundlicher Garten.“

Bohrmaschine und Schrauben hat Friedhelm Diebrok auch gleich mitgebracht; tatkräftig befestigt er nach der offiziellen Übergabe die Plakette an einer Wand. Seiner Aussage nach gibt es das Schmetterlings-Projekt beim NABU bereits seit fünf Jahren. Seitdem wurden in Nordrhein-Westfalen mehr als 100 Kitas mit der Plakette ´Schmetterlingsfreundlicher Garten´ ausgezeichnet. Diebrok: „In diesem Jahr ist die Kita Ellersiekstraße in Ennigloh bislang die einzige Kita im Kreis Herford, der wir die Plakette verleihen.“

Noch bis zum 30. September können sich weitere Kitas bei dem NABU um eine Auszeichnung eines Schmetterlingsprojektes bewerben.

Veranstaltungen

Zur Zeit liegen keine Veranstaltungstermine vor.