Herzlich willkommen in der

Ev. Kita „Dietrich Bonhoeffer“

„Nimm ein Kind an die Hand
und lass dich von ihm führen.
Betrachte die Steine, die es aufhebt
und höre zu, was es dir erzählt.
Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt,
die du längst vergessen hast.“
Werner Bethmann
 

Das Leben in unserer Kita bietet:

Bildung… weit mehr als das Aufnehmen von Lerninhalten.

Erziehung… eine wertschätzende Umgebung schaffen.

Betreuung… wichtige Bedürfnisse eines Kindes in einer neuen Umgebung erfüllen.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!

Unser Haus

  • Wir sind eine Kita mit 3 Gruppen und 50 Plätzen für Kinder im Alter von 4 Monaten bis 6 Jahren.
     
  • Wir sind inklusiv und können in allen Gruppen Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf anbieten.
     
  • Mit unserer verlässlichen Öffnungszeit unterstützen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    Montags – Freitags von 7.00 – 17.00 Uhr.
  • Sie können aus folgenden Buchungszeiten wählen:
    45 Stunden: 7.00 – 16.00 Uhr
    oder 8.00 – 17.00 Uhr
  • Bei uns is(s)t Ihr Kind gut!
    Wir legen Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
    Frühstück und Mittagessen werden täglich in unserer Kita frisch zubereitet.
     
  • Wir machen Ferien:
    Drei Wochen in den Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr. Bei Bedarf bieten wir einen ortsnahen Platz in unserer Ferien-Kita an.
    Bitte sprechen Sie uns an.
     
  • Unser Team ist immer gern für Sie da.
    Sie können Ihr Kind jederzeit in unserer Kita anmelden
    wir laden Sie herzlich ein, uns kennen zu lernen.

Kontaktdaten

Ev. Kita „Dietrich-Bonhoeffer“
Humboldtstr. 24
32130 Enger

Tel: 05224 – 7 98 91
Mail: hf-kiga-dietrich-bonhoeffer@kirchenkreis-herford.de


Leitung: Julia Rullkötter


Stellvertretung: Sabrina Homburg

Wir sind

  • aktiver Partner in „Kita & Co“ und gestalten gemeinsam mit der Grundschule viele Projekte für Kita-Kinder und Schulkinder – damit der Übergang in die Schule gut gelingt.
     

Träger

Ev. Kirchenkreis Herford
Hansastr. 60
32049 Herford
www.kirchenkreis-herford.de

Kirchengemeinde

Unsere Kita ist lebendiger Teil der Ev. Luth. Kirchengemeinde Enger und ein Ort der Begegnung und Orientierung, an dem Gemeinde gelebt wird.
www.kg-enger.de

Aktuelles

„Auf den Spuren von Martin Luther und Sankt Martin“

Häufig werden diese beiden Männer miteinander verwechselt oder auch als gleiche Person wahrgenommen. Jedoch sind es zwei völlig unterschiedliche Geschichten, die beide Männer mit Gott verbindet.

Martin Luther wurde in einem schweren Gewitter von Gott beschützt. Dies sollte für ihn das Zeichen sein, Priester zu werden. Für ihn war die Bibel eine große Stütze in seinem Leben. Er wollte, dass alle Menschen die Möglichkeit haben, die Bibel zu verstehen und zu lesen. Also schrieb er die 95 Thesen auf und übersetzte die Bibel ins Deutsche. Durch Martin Luther entstand die evangelische Kirche.

Sankt Martin war ein Soldat. An einem kalten Wintertag ritt er an einem frierenden Bettler vorbei, der keine Kleidung trug. Dieser tat ihm jedoch sehr leid. Er stieg von seinem Pferd und teilte seinen Mantel mit seinem Schwert in zwei Hälften. Durch Sankt Martin erinnern wir uns daran, dass es Freude macht, anderen zu helfen und mit anderen zu teilen.

Spielerisch lernen unsere Kinder „Martin Luther“ und „Sankt Martin“ kennen.

Jeden Morgen treffen wir uns mit allen Kindern, um durch unterschiedliche Bodenbilder, unser Kamishibaitheater oder mit Hilfe unserer Handpuppe „Martin“ beide Geschichten zu erleben.

Die Kinder haben im Laufe des Tages die Möglichkeit, die Geschichten und Thematiken aus unterschiedlichen Blickwinkeln wahrzunehmen.

Hallo Luther, nimm mich mit auf deinen Weg!

  • Geschichten aus dem Leben – Wer war Martin Luther?!
  • Spiele von früher – Murmeln, Fangen…
  • Mit Schreibfeder und Tinte – Wir schreiben wie Martin Luther
  • Gott liebt mich so, wie ich bin – Wir gestalten Selbstbildnisse
  • Ein Zeichen für Martin Luther – Die Lutherrose
  • Lieder und Bewegungsspiele – Martin Luther, ein besonderer Mann

Komm mit auf Martins Spuren!

  • Vom Teilen und Helfen – Die Geschichte von Sankt Martin
  • Ein helles Licht erstrahlt – Wir gestalten Laternen und lassen sie beim Laternenumzug mit der Gemeinde erleuchten
  • Sankt Martin als unser Vorbild – Auseinandersetzung mit der Geschichte in einer Stille – Übung
  • Kreativ wie Evita Gründler – Künstlerische Gestaltung der Mantelteilung
  • Bewegungsspiele und Lieder – Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind

Wir freuen uns auf eine schöne, „lichterreiche“ Zeit!

Veranstaltungen

Voraussichtliche Terminplanung bis Dezember 2019

  • 12.08.-27.09.:
    Projekt zur Eingewöhnung „Schritte wagen“
  • 10.09.:
    Begrüßungsandacht für die neuen Kinder, 09.00 Uhr in der Kita
  • 20.09.:
    Abendbrottisch, 17.00 Uhr
  • 23.09.-25.09.:
    Waldspaziergänge
  • 24.09.:
    Elternvollversammlung mit Wahl des Elternbeirates, 19.00 Uhr
  • 30.09.-04.10.:
    Thematik „Erntedank“
     
  • 02.10.:
    Großelternnachmittag, 15.00 Uhr
  • 04.10.:
    Erntedankandacht in der Lukaskirche, 10.30 Uhr
  • 07.10.-18.10.:
    Projekt „Josefs neue Kleider“ mit den Schulanfängern 2020
  • 15.10.:
    Elternbeiratssitzung, 17.00 Uhr
  • 16.10.-18.10.:
    Bielefelder Screening mit den Schulanfängern 2020
  • 21.10.-25.10.:
    Eingewöhnungsgespräche
  • 28.10.-31.10.:
    Thematik „Martin Luther“
     
  • 02.11.:
    Vater-Kind-Vormittag (Laternenbasteln), 10.00-12.00 Uhr
  • 04.11.-15.11:
    Anmeldezeiten
  • 04.11.-08.11:
    Thematik „Sankt Martin“
  • 08.11.:
    Laternenumzug mit der Gemeinde, 17.15 Uhr
     
  • 02.12.:
    Adventsandacht zum 1. Advent, 9.00 Uhr in der Kita
  • 06.12.:
    Adventssingen mit den Schulanfängern 2020 (Kita&Co), 08.30 Uhr in der Grundschule
  • 06.12.:
    Familiennachmittag, 15.00 Uhr
  • 09.12.:
    Adventsandacht zum 2. Advent, 9.00 Uhr in der Kita
  • 10.12.:
    Rat der Tageseinrichtung, 17.00 Uhr
  • 11.12.:
    Theaterbesuch in Bielefeld („Der kleine Drache feiert Weihnachten“) mit den Schulanfängern 2021
  • 13.12.:
    Adventssingen mit den Schulanfängern 2020 (Kita&Co), 08.30 Uhr in der Grundschule
  • 13.12.:
    Adventsgottesdienst in der Lukaskirche, 15.15 Uhr
  • 16.12.:
    Adventsandacht zum 3. Advent, 9.00 Uhr in der Kita
  • 17.12.-19.12.:
    Waldspaziergänge

Die Einrichtung bleibt vom 23.12.2019 bis einschließlich 01.01.2020 geschlossen.

Anmerkung: Termine unter Vorbehalt. Ergänzungen/Veränderungen sind möglich.