oberer Bogen

Herzlich willkommen in der

Ev. Kita „Stift-Berg“

Erkläre mir und ich vergesse.
Zeige mir und ich erinnere.
Lass es mich tun und ich verstehe.

Konfuzius

Info über Kita-Arbeit

Jede Altersgruppe muss im Tagesverlauf berücksichtigt und gefordert bzw. gefördert werden.

Es ist uns wichtig neben dem Freispiel auch andere Bildungsbereiche zu vermitteln, von denen die Kinder ganzheitlich profitieren.
Ein besonderes Augenmerk unserer Arbeit ist dabei

Unsere gesamte Konzeption sieht vor, dass wir uns auf alle Bildungsbereiche gleichwertig konzentrieren.

Unser Haus

  • Wir sind eine Kita mit 3 Gruppen und 65 Plätzen für Kinder im Alter von 2 Jahren bis 6 Jahren.
     
  • Wir sind inklusiv und können in allen Gruppen Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf anbieten.
     
  • Mit unserer verlässlichen Öffnungszeit unterstützen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
     
    Wir haben ab August 2021 Mo. – Fr. von 7:00-16:00 Uhr geöffnet.
     
  • Sie können aus folgenden Buchungszeiten wählen:
    25 Stunden: 7.15 – 12.15 Uhr
    35 Stunden geteilt: 7.30 – 12.15 Uhr
    und 14.00 – 16.30 Uhr
    35 Stunden im Block: 7.00 – 14.00 Uhr
    45 Stunden: 7.00 – 16.30 Uhr
    oder 7.00 – 15.30 Uhr
  • Bei uns is(s)t Ihr Kind gut!
    Wir legen Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
    Das Mittagessen wird täglich in unserer Kita frisch zubereitet.
     
  • Wir machen Ferien:
    Unsere Kita hat drei Wochen in den Sommerferien geschlossen.
    Davon wird eine Woche als „Ferien Kita“ zur Betreuung von Kindern berufstätiger Eltern in einer anderen Kita angeboten.
    Zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt die Kita ebenso geschlossen.
     
  • Unser Team ist immer gern für Sie da.
    Sie können Ihr Kind jederzeit in unserer Kita anmelden
    wir laden Sie herzlich ein, uns kennen zu lernen.

Kontaktdaten

Ev. Kita „Stift-Berg“
Stiftbergstr. 35a
32049 Herford

Tel: 05221 – 8 17 91
Mail: hf-kiga-herford-marien@kirchenkreis-herford.de

Anja-Heike Pieper
Leitung: Anja-Heike Pieper

Wir sind

  • aktiver Partner in „Kita & Co“ und gestalten gemeinsam mit der Grundschule viele Projekte für Kita-Kinder und Schulkinder – damit der Übergang in die Schule gut gelingt.
     

Ev. Kita „Stift-Berg“

Ev. Kita „Stift-Berg“

Träger

Ev. Kirchenkreis Herford
Hansastr. 60
32049 Herford
www.kirchenkreis-herford.de

Kirchengemeinde

Unsere Kita ist lebendiger Teil der Ev. Luth. Marien-Kirchengemeinde Stiftberg Herford und ein Ort der Begegnung und Orientierung, an dem Gemeinde gelebt wird.
www.marienkirche-herford.de

Aktuelles

Weihnachten 2021

Weihnachtszeit bedeutet Wohlfühlzeit.

Wir möchten die Weihnachtszeit für die Kinder in diesem Jahr ganz harmonisch und mit vielen schönen Eindrücken und Erlebnissen gestalten.

Gern würden wir die schwierigen Zeiten vor der Tür lassen und uns nur auf schöne Dinge konzentrieren.

Wie in jedem Jahr bekommen wir wieder von unserem Förderverein einen Tannenbaum für die Eingangshalle, den wir gemeinsam mit den Kindern schmücken können.

Geplant ist ein Nikolausfrühstück am 06.12. gern als Büffet mit allen Kindern. Vielleicht schafft es der Nikolaus ja auch noch uns in der Kita zu besuchen.

Mit den Schukis 2022 gehen wir am 13.12. um 9.00 Uhr ins Theater zum Figurentheater „ Pinguin Pit“.

Am 21.12. von 14:00-15:30Uhr findet unsere Kinderweihnachtsfeier hier in der Kita statt.

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien am 23.12. planen wir unseren Abschluss gemeinsam mit Pfarrer Wagner in der Marienkirche. Einladungen dazu erden noch verschickt.

Wir freuen uns auf eine schöne, harmonische
Weihnachtszeit.

Unsere Kita ist vom 24.12.21 bis 31.12.21 geschlossen.
Wir freuen uns auf einen gemeinsamen gesunden Start am 03.01.2022.


Am Montag, den 18.Oktober hatten wir ein Konzert mit der KRAWALLO-Band.

Dieses Konzert fand in unserem Bewegungsraum statt, in dem die Kinder viel Platz zum Tanzen, Singen, Klatschen und Jubeln hatten.

Eine musikalische Stunde in dem die engagierten Musiker unsere Kinder mit viel Engagement und Spaß zum Mitmachen motivieren konnten.
Viel zu schnell war dieses wirklich besondere Erlebnis beendet.

Ein unvergesslicher Morgen, der gern zeitnah wiederholt werden kann.


Aus unserer Kita Stift-Berg

nun sind schon wieder die ersten fünf Wochen im neuen Kindergartenjahr vergangen.

22 neuen Kinder haben sich soweit gut in ihren Gruppen eingewöhnt und auch unser gehörloses Kind fühlt sich richtig wohl.

Die erste Grippewelle haben wir jetzt fast überstanden und wir sind froh, dass die Eltern ihre kranken Kinder soweit zu Hause betreuen konnten und wir keine Notgruppe auf Grund des erkrankten Personals einrichten musste.

Unsere erste Veranstaltung für unsere Schukis – ein Besuch im Tierpark Herford -hat am Donnerstag, dem 16.09.21 hervorragend geklappt und die Kinder waren ganz begeistert zusammen etwas unternehmen zu dürfen.

  • Am 18.10.21 planen wir ein Konzert mit der „Krawallo-Band“
  • Am 27.10.21 um 18:00 Uhr eine Elterrunde mit Anka Reifert „Regeln finden ohne Tränen“
  • Am 05.11.21 um 14:30 Uhr eine Vater-Kind-Nachmittag Thema „Lichttechnik“
  • Am 17.11.21 um 16:00 Uhr Lichterfest im Kindergarten

Diese Termine sind zwar fest gebucht, stehen aber immer unter Vorbehalt der Corona-Entwicklung.

Unser Pfarrer, Dr. Wagner besucht uns auch wieder in der Kita und erzählt den Kindern biblische Geschichte. Termine dazu: 23.09. und 28.10. 21 im Kindergarten und am 11.11.21 um 11:00 Uhr in der Kirche mit Eltern.

Die Anmeldungen für das nächste Kita Jahr sind vom 18.10. – 29.10.21.

Angemeldet werden können alle Kinder, die bis August 2022 das 2. Lebensjahr erreicht haben.
Leider wird es keinen Tag der offenen Tür geben.

Melden Sie sich bitte telefonisch unter 05221 81791 bei uns an, um einen Termin mit unserer Leiterin Anja-Heike Pieper abzusprechen.


Das Geheimnis glücklicher Kinder
Unsere Oase im Grünen


FeuerwehrmannFür die Schulanfänger 2021 hat in der Kita das Projekt Brandschutz, in diesem Jahr ohne den sonst üblichen Besuch bei der Feuerwache Herford stattgefunden.

SchildDie Erzieherinnen aus dem Fuchsbau haben den Brandschutzkoffer von der Feuerwehrleitstelle in der Werrestraße abgeholt und so konnten wir trotz „Corona“ – viele spannend Dinge über die vielfältige Arbeit der Feuerwehrleute erfahren.

Am 21.April haben wir uns im Bewegungsraum einen Film über das richtige Verhalten im Brandfall angeschaut. Experimente mit einer Wachs- und einer Wunderkerze gemacht und viele Ideen und Erfahrungen ausgetauscht, über:

  • Die Entstehung und Gefahren des Feuers.
  • Aufgaben der Feuerwehr.
  • Richtiges Verhalten bei einem Brand.
  • Die Funktion von Rauchmeldern und warum sie Leben retten.
  • Piktogramme angeschaut und deren Bedeutung besprochen.
  • Alarmierung der Feuerwehr über Notruf 112 und die „W“-Fragen.
  • Wir haben überlegt, wo bei uns in der Kita die Fluchtwege zu finden sind.
  • Und eine Brandschutzübung durchgeführt.

Brandschutz

Nun geht die Zeit in der Kita für unsere Schukis bald zu Ende.
Wir hoffen, dass sie in ihrer Kita-Zeit viele Erfahrungen sammeln konnten, die ihnen im Leben eine gewisse Stärke geben.

Unsere Abschlussfeier findet am 25.07.21 statt.
Und bis dahin versuchen wir jedem Schuki noch einen besonderen Wunsch hier in der Kita zu erfüllen.

FeuerwehrautoVom 19.07. – 06.08.2021 macht die Kita Sommerferien.

Sonnige Grüße aus der Kita Stift-Berg


Heute morgen erreicht uns nun für alle sehr überraschend die Information, dass das Land NRW die Einschränkungen kurzfristig aufhebt und ab Montag, 07.06.2021 wieder den normalen Regelbetrieb in Kindertageseinrichtungen zulässt.

Das bedeutet u.a.:
– Aufhebung der Gruppentrennungen für Kinder und Personal
– Aufhebung der reduzierten Betreuungszeit um 10 Std.

Also die ganz normal gebuchte Öffnungszeit für Ihr Kind.

Damit ist auch das gruppenübergreifende Arbeiten mit Kindern und der gruppenübergreifende Personaleinsatz (z. B. in Früh- und Spätdiensten, Einsatz in mehreren Gruppen etc.) wieder möglich.

Wir freuen uns wieder auf einen ganz „normalen“ Kindergartentag.

Liebe Grüße vom Kita-Team Stift-Berg


Nun sind sie endlich geschlüpft …

Seit Mitte April konnten wir beobachten wie sich Küken in einem Ei entwickeln und dann endlich nach 20 Tagen schlüpfen.
Jeden Tag mussten die Eier 2x in einem Brutkasten gedreht werden, um von allen Seiten die passende Wärme zur Entwicklung zu bekommen.

Dann endlich hat sich das 1. Küken durch die Eischale gepickt und kam
„laut piepend zur Welt“
Innerhalb von 3 Tagen schlüpften weitere 5 Geschwister.
Nach einer Woche in unserem Kindergarten haben wir die Küken auf einen Hühnerhof abgeben. Dort leben sie nun zusammen mit vielen anderen Hühnern.

Für die Kinder und Mitarbeiter eine sehr spannende Zeit.
Die Kinder verbrachten viel Zeit in der Nähe der Küken und beobachteten ihr Aufwachsen und liebevolles Verhalten untereinander.
Gern wurden die Küken auch von den Kinderhänden gewärmt und gestreichelt.
Laut piepend wurden wir immer von ihnen begrüßt und zum Füttern aufgefordert.
Ein besonderes Erlebnis in dieser „Corona-Kindergartenzeit“, die uns sicherlich lange in Erinnerung bleiben wird.

Küken


Leider schränkt uns die aktuelle Corona-Situation auch weiterhin in unserer Arbeit ein.

Auch in der bedarfsorientierten Notbetreuung können fast alle Kinder die Kita besuchen.

Allerdings mit einer Einschränkung der individuellen Betreuungszeit um 10 Stunden in der Woche.

Die maximale Öffnungszeit beträgt 35 Stunden.

Ein Dankeschön dafür an alle Eltern, die andere Zeiten überbrücken müssen, um diese Öffnungszeiten nicht zu überschreiten.

Besonders jetzt erleben wir das Naturerwachen in unserer Umgebung.

Zurzeit werden unsere Hühnereier ausgebrütet, die dann voraussichtlich am 03.05. schlüpfen werden. Ein sehr spannendes Projekt.

Zu dem NABU-Projekt „Lass unseren Kreis aufblühen“ gestalten wir mit den Kindern „Saatblumen–Bomben“ und helfen dadurch unsere Umwelt bienenfreundlicher zu gestalten.

Pfarrer Wagner lädt die Kinder zu Andachten hier im Haus und auch in die Kirche ein, um mit den Kindern über die Schöpfung zu sprechen.

Dank einiger Spenden von Eltern und unserem Förderverein konnten wir für die Kinder Kreideblumentafeln anschaffen.

Nun haben die Kinder auch die Möglichkeit draußen an der frischen Luft zu malen und kreativ zu werden.

Unsere großzügige Spielfläche draußen hilft uns gut aufeinander Acht zu geben und trotzdem miteinander zu spielen.


Ostern2021

Winter, ade!
Frühlingsblumen, Sonnenkinder
sprießen aus dem Bett der Erde,
dass aus Blättern, Gräsern, Blüten
farbenfroh ein Teppich werde.
Bienen summen drüber hin,
füllen eifrig ihre Taschen.
Auch die Hummeln brummen froh,
wenn sie süßen Nektar naschen.

Selbst die Kätzchen in den Weiden
glänzen silberhell vor Glück.
Und die Vögel zwitschern wieder,
sind aus Afrika zurück.
Jetzt ist Ostern. Jeder spürt es.
Und im Nest aus Stroh und Gras
kugelt´s blau und gelb und rot
als Geschenk vom Ostrehas`.
Frühling, juchhe !

Liebe Eltern,

Ostern gehört zu einem wichtigen Fest in der Frühlingszeit. Zu diesem Zeitpunkt belebt sich die Natur spürbar neu. Die Menschen erfreuen sich an der erwachenden Natur. Alles grünt und blüht, die Tiere erwachen aus ihrem Winterschlaf, die Sonne lockt die Menschen hinaus in die Natur. Das Osterfest wird am Palmsonntag mit der Karwoche eingeleitet.

Nach Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag den Tagen, an denen Jesus gefangengenommen, verurteilt, gekreuzigt und begraben wurde, wird in der Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag seine Auferstehung gefeiert. Diese Zeit im Leben Jesu wollen wir den Kindern näherbringen. Dazu planen wir verschiedene Aktionen wie z.B. Bilderbücher, Geschichten, Gespräche, Naturbeobachtungen, biblische Geschichte u.v.m.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Osterzeit
und hoffentlich bald ein Frühlingserwachen

Ihr Kita-Team


Liebe Eltern,

passend zu unserem neuen Thema „ Was lebt in unserem Garten“ haben wir im Fuchsbau Zuwachs bekommen!Am Montag sind 5 gefleckte Weinbergschnecken aus Preußisch Oldendorf bei uns eingezogen. Die weite Reise haben sie gut überstanden.Im Vorfeld wurde von uns ein Terrarium mit einem Boden aus Kokosnussfasern, Ästen und einer Wasserschale eingerichtet – damit sich die Tiere auch bei uns wohl fühlen.

Brigitte, Berti, Hildegard, Hermann und Griselda haben sich schnell bei uns eingewöhnt. Die kleinen Feinschmecker ließen sich auch schon die Salatgurke schmecken.Wir konnte sogar schon beobachten, wie Hermann die Wassertropfen von der Scheibe getrunken hat.Die ersten Fragen kamen natürlich auch schon auf:Machen Schnecken auch Pipi?Können Schnecken pupsen?Warum haben Schnecken 4 Fühler? Wir freuen uns schon auf noch mehr Fragen und viele schöne und spannende Momente mit unseren neuen Mitbewohnern.

Projektbrief Frühling 2021

WAS LEBT in unserem GARTEN

Wie lacht uns die liebe Sonne vom Himmel herab,
Es blühen die Blumen im Garten, mal rot und mal blau, Es singen die Vögelein im Garten, mal laut und mal leis, tralala

Das Frühlingserwachen in der Natur bietet den Kindern ein endloses Angebot an Anregungen, Spielmöglichkeiten und Entdeckungen. In Pfützen springen, Insekten und Vögel beobachten, auf Baumstämme balancieren, Gartenkräuter pflanzen, begießen und ernten, mit dem Schatten spielen oderdie Wärme auf der Haut spüren.

Wenn Kinder draußen unterwegs sind steht ihnen die Welt offen.Positive Naturerfahrungen fördern die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder. Wir werden in diesem Projekt den kindlichen Entdeckungsdrang fördern und mit immer neuen Anreizen füllen. Auf unserem großen Außengelände haben wir die Möglichkeit viele Tiere und Pflanzen zu beobachten.

Spätestens im Mai werden wir einen Schmetterlingsgarten für die Kinder anlegen, um das Schlüpfen dieser Tiere zu erleben.Die Kinder erleben die Faszination der Natur und lernen sie respektvoll zu behandeln.

Wir freuen uns auf vielfältige, schöne Naturerlebnisse.

Das Kita-Team


Weihnachten 2020

Weihnachten
Ist nicht nur da, wo Lichter brennen,
sondern überall dort,
wo wir die Welt ein wenig heller machen.
– Irmgard Erath –

Auf Grund der aktuellen Lage können und dürfen wir leider keine zusätzlichen Termine außerhalb der Kita planen.
Dennoch haben wir wieder mit den Kindern eine Baumpatenschaft übernommen und Weihnachtsschmuck für einen Tannenbaum in der Stadt gebastelt.
Vielleicht können Sie bei Ihrem nächsten Stadtbummel unseren Baum vor Klingenthal im Gehrenberg entdecken und bewundern.
Immer wieder werden wir von vielen netten Menschen bei unserer Arbeit unterstützt.
Besonders zu erwähnen ist unser aktiver Förderverein, der immer wieder auf kleine Wünsche und Hilfestellungen aufmerksam wird.

Ein weiterer zuverlässlicher Partner ist unser Elternbeirat.
Dieses Jahr bestehend aus

Anna Maria Ebmeyer und Nicole Schernikau
Andreas Lappe und Kristina Rögge-Salter
Dr. Johannes-Wolfgang Otto und Sandra Niestrath

Ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen gesunden Rutsch ins neue Jahr wünscht das Team der Kita Stift-Berg


Liebe Eltern,
ein neues Kindergartenjahr hat begonnen.

Für alle Kindergartenkinder ist dies mit Veränderungen, Spannung, Vorfreude, möglicherweise aber auch mit Unsicherheiten und Sorgen verbunden. Um ihnen den Einstieg in die neue Kindergartengruppe ein wenig zu erleichtern, starten wir mit dem Projekt

„Ich bin ich und wir sind wir,
alles unter Gottes Schirm“

Damit möchten wir erreichen, dass sich die Kinder mit der Zeit als Gruppe zusammenfinden in der jedes Kind seinen Platz hat und als Individuum akzeptiert und respektiert wird.

Hierzu müssen die Kinder sich mit ihrer eigenen Persönlichkeit
auseinandersetzen und werden sensibilisiert, sich selbst und auch andere Kinder in ihrer

Einmaligkeit wahrzunehmen und zu schätzen.

Dabei müssen sie viele Dinge im täglichen Miteinander lernen, die für uns Erwachsene wohl eher als selbstverständlich gelten. Dazu gehören:

  • Selbstbewusstsein entwickeln
  • Empathie entgegenbringen
  • Vertrauen aufbauen
  • Gemeinsamkeit pflegen
  • Versöhnung üben
  • Gefühle wahrnehmen und zum Ausdruck bringen
  • Wünsche äußern
  • Freundschaften entwickeln
  • Wertschätzung zeigen

Um diese Ziele wird es in unserer Projektarbeit gehen.

Durch gemeinsame Spiele, Klanggeschichten, Geschichten vom Streiten und Versöhnen, basteln, Lieder singen, biblische Geschichte, sowie spezielle Freundschaftsaktivitäten u.v.m. wollen wir uns besser kennen – und schätzen lernen.

Haben Sie zu diesem Thema Fragen, Anregungen, Wünsche oder Ideen, sprechen Sie uns gerne an.

Liebe Grüße Ihr Kita–Team


Wir sind gestartet 🙂

Am 20. Juli waren die Sommerferien für uns beendet und wir konnten die Kita mit dem eingeschränkten Regelbetrieb, vorgesehen bis zum 31.08.20 wieder öffnen.
Die ersten Wochen verliefen sehr ruhig mit reduzierten Öffnungszeiten und vielen Hygieneregeln.
Aber dann kam der Beschluss von Minister Dr. Stamp, dass wir zum 17. August in den normalen Regelbetrieb zurückkehren können.
(Falls die Infektionszahlen nicht erneut nach oben schnellen.)

„Normal“ bedeutet, dass wir den Eltern die gewünschten Betreuungszeiten im Früh- und Spätdienst anbieten können und dass endlich alle Räumlichkeiten in der Kita sowie der Außenspielbereich von allen Kindern gemeinsam bespielt werden kann.
Es bleibt weiterhin für uns eine große Herausforderung alle Hygiene- und Abstandsregeln dabei zu berücksichtigen.
Die Eltern und die Kinder sind eigentlich gut vorbereitet und unterstützen uns bei der Einhaltung dieser Regeln.

Das neue Kindergartenjahr hat am 1. August 2020 begonnen und dazu begrüßen wir 17 neue Kinder.

Wir begrüßen:

Ela Annac
Noah Block
Hannah Sofie Bräuer
Franz Ferdinand Fischer
Ruben Wagner
Aslan Urasaew
Fynn-Aden Homburg
Gift Nosa
Defne Vural

Milana Konrat
Lia Mathilde Kunst
Leonie Schade
Alisa Titova
Ryan Visscher
Leon-Joel Krüger
Amy Otte
Colin Hagedorn

Wir freuen uns auf einen normalen Kindergartenalltag und hoffen, dass wir bald wieder mit allen Festen, Projekten und Gottesdiensten starten können.

Anja-Heike Pieper

Leiterin der Kita Stift-Berg


„Die Theater Strolche“

Ein einmaliges Theaterprojekt im Februar – April 2020

In diesem Projekt bekommen die Kinder einen vielfältigen Einblick in die Welt des Theaters.

Dazu gehören zwei kostenfreie Besuche im Theater und die Gelegenheit hinter die Kulissen zu schauen, um die Theaterwelt kennenzulernen und mit den Schauspielern zu sprechen.

In verschiedenen Workshops, die in der Woche vor Ostern im Theater stattfinden, spielen die Kinder selbst Theater und laden die Eltern dann zu einer Erstaufführung ein.

Begleitet wird dieses Projekt von Catrin Marwick: Theaterpädagogin, Dramaturgin

Dirk Kazmierczak: Choreograph, Tanzpädagoge, Tanztherapeut und Simone Addams–Weggen: Medienpädagogin.

Frau Adams-Weggen ist unseren Kindern schon durch einige Kurzfilmprojekte hier in der Kita bekannt ist.

Nähere Informationen zu diesem besonderen Projekt gibt es am Dienstag, dem 18.02. um 15.00 Uhr von Simone Adams-Weggen.

Wir freuen uns auf ein ganz besonderes Theaterprojekt, das vom Kulturanker in Herford gefördert wird.


Das Projekt beginnt am
Montag, dem 09.03.20 von 11.00 – ca. 12.00 Uhr
mit dem Tanztheater „Stille“
im Stadttheater Herford.

Workshops dazu finden statt am:
Freitag, dem 27.03.20 und
Freitag, dem 03.04.20
von 9.00 – 12.00 Uhr
hier in der Kita.

Weitere Workshops im Stadttheater sind am
Montag, dem 06.04.20 von 10.30 – 15.00 Uhr
und am Dienstag, dem 07.04. von 10.30 – 15.00 Uhr

im Anschluss daran findet am 07.04.20
eine Aufführung der Kinder für die Eltern statt.

Am Montag, dem 27.04.20 von 11.00 – 12.00 Uhr
gehen die Kinder ins Stadttheater zu der Puppenbühne
„Einmal Schneewittchen bitte“

Als Abschluss der Projektreihe findet dazu
am 27.04.20 von 15.00 – 16.00 Uhr
ein Treffen mit Simone Adams-Weggen hier in der Kita statt.

Das Projekt wird immer von Mitarbeiter der Kita begleitet.

Die Kinder können bei den Workshops im Theater direkt von dort
Von den Eltern abgeholt werden.
Sprechen Sie uns bitte dazu an.

Wir freuen uns auf eine spannende Theater-Zeit.

Veranstaltungen

Termine

Endlich konnten wir ab Montag, dem 22.02.2021 wieder mit allen Kinder in der Kita starten. Die Kinder haben uns und ihre Freunde hier in der Kita sehr vermisst. Fast alle Kinder/ Eltern nehmen diesen Termin dankbar wahr und kommen endlich nach einer langen Pause wieder zurück. Vorerst ist diese Öffnung mit einer 10stündigen Reduzierung der Betreuungszeit bis zu den Osterferien vom Träger vorgegeben. Bisher hatten wir nur für Kinder in der Notbetreuung geöffnet, die aber auch von 27% der Eltern genutzt wurde.

Wir hoffen sehr, dass es nicht zu einer erneuten Notbetreuung kommt.

Daher sind alle Termine unter Vorbehalt.

  • Donnerstag, 11.03.21 Pfarrer Wagner erzählt biblische Geschichte
  • Donnerstag, 01.04.21 Osterfrühstück auf Gruppenebene
  • Donnerstag, 01.04.21 Osterandacht in der Marienkirche
  • Osterbasteln und erzählen der Ostergeschichte auf Gruppenebene
  • Schmetterlingsgarten im April/ Mai

Termine für:

Elternsprechtage, Informationsveranstaltung der neuen Eltern und Verabschiedung unsere Schukis sind Corona bedingt noch in Planung.

Unsere Kita macht Urlaub 2021

  • vom 06.04. bis 09.04.
  • am 14.05.
  • vom 19.07. bis 06.08.

Termine November 2020

  • Mittwoch, 04.11. 10.00 -11.30 Uhr
    biblische Geschichte mit Pastor Wagner
  • Donnerstag, 05.11. 11.00 -12.00 Uhr
    Motopädiestunde der Frühförderstelle
  • Donnerstag, 05.11. 14.00- 15.30 Uhr
    Schuki-Club für die Igelbau Kinder
  • Mittwoch, 11.11. 14.30 – 16.00 Uhr
    Schuki-Club für die Villa Kunterbunt Kinder
  • Donnerstag, 12.11. 14.30 – 16.00 Uhr
    wir feiern ein Lichterfest in den einzelnen Gruppen
  • Dienstag, 17.11. 14.30 – 16.00 Uhr
    Schuki-Club für die Fuchsbau Kinder
  • Dienstag, 24.11. vormittags
    wir backen im Igelbau
  • Mittwoch, 25.11.
    wir backen in der Villa Kunterbunt
  • Donnerstag, 26.11.
    wir backen im Fuchsbau

Alle Termine finden natürlich unter den vorgegebenen Hygieneregeln statt und werden auch nicht gruppenübergreifend durchgeführt.

Aus diesen Gründen können wir in diesem Jahr auch leider nicht unseren üblichen Laternenumzug durchführen.
Trotzdem werden wir mit unseren Kindern eine besonders schöne Zeit erleben.

Termine Oktober 2020

  • Dienstag, 06.10.
    Erntedankfrühstück in den Gruppen
  • Mittwoch, 14.10. 19.30 Uhr
    Elterngesprächsrunde mit Anka Reifert
    „12 Forderungen eines Kindes“
  • Dienstag, 20.10. 14.00 Uhr
    Elternsprechtag für Schuki-Eltern
    In der Villa Kunterbunt
  • Donnerstag, 22.10. 14.00 Uhr
    Elternsprechtag für Schuki-Eltern
    Im Igelbau
  • Dienstag, 26.10. 14.00 Uhr
    Elternsprechtag für Schuki-Eltern
    Im Fuchsbau

Anmeldezeiten für das neue Kita-Jahr 2021 /22 sind vom 26.10. – 20.11.20 nach telefonischer Absprache unter 05221 81791.

Angemeldet werden können alle Kinder, die bis Mai 2021 2 Jahre alt sind.