Anmeldezeit für das nächste Kita-Jahr
vom 18.10. – 29.10.2021

» zu den Informationen »

oberer Bogen

Herzlich willkommen in der

Ev. Kita „Dünne“

Der Ev. Kindergarten Dünne bietet den Kindern im Alter von 2-6 Jahren einen Erfahrungs- und Erlebnisraum, der Bildung, Erziehung und Betreuung umfasst.
Wir möchten, dass sich alle Kinder und ihre Familien bei uns wohl fühlen. Sie haben die Chance Vertrauen aufzubauen und neue Menschen mit ihren individuellen Einzigartigkeiten kennenzulernen.
Unser Team steht für Kontinuität und Verlässlichkeit. Uns ist es wichtig, den Kindern einen Rahmen zur Orientierung zur Verfügung zu stellen.
Mit unserer christlichen Wertvorstellung nehmen wir jeden so an, wie er ist.
Unser Leitsatz eines jeden Tages: „Herzlich willkommen, schön, dass du da bist!“

Unser Haus

  • Wir sind eine Kita mit 4 Gruppen und 85 Plätzen für Kinder im Alter von 2 Jahren bis 6 Jahren.
     
  • Wir sind inklusiv und können in allen Gruppen Plätze für Kinder mit besonderem Förderbedarf anbieten.
     
  • Mit unserer verlässlichen Öffnungszeit unterstützen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    Montags – Freitags von 7.00 – 16.00 Uhr.
  • Sie können aus folgenden Buchungszeiten wählen:
    25 Stunden: 7.30 – 12.30 Uhr
    35 Stunden geteilt: 7.30 – 12.30 Uhr
    und 14.00 – 16.00 Uhr
    35 Stunden im Block: 7.00 – 14.00 Uhr
    mit Mittagessen
    45 Stunden: 7.00 – 16.00 Uhr
    mit Mittagessen
  • Bei uns is(s)t Ihr Kind gut!
    Wir legen Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
    Frühstück und Mittagessen werden täglich in unserer Kita frisch zubereitet.
     
  • Wir machen Ferien:
    Drei Wochen in den Sommerferien und zwischen Weihnachten und Neujahr. Bei Bedarf bieten wir einen ortsnahen Platz in unserer Ferien-Kita an.
    Bitte sprechen Sie uns an.
     
  • Unser Team ist immer gern für Sie da.
    Sie können Ihr Kind jederzeit in unserer Kita anmelden
    wir laden Sie herzlich ein, uns kennen zu lernen.

Kontaktdaten

Ev. Kita „Dünne“
Kirchbrink 6
32257 Bünde

Tel: 05223 – 4 12 03
Mail: hf-kiga-duenne@kirchenkreis-herford.de

Nicole Zörner
Leiterin: Nicole Zörner

Wir sind

  • aktiver Partner in „Kita & Co“ und gestalten gemeinsam mit der Grundschule viele Projekte für Kita-Kinder und Schulkinder – damit der Übergang in die Schule gut gelingt.
     
  • ein „Haus der kleinen Forscher“ und begleiten Kinder qualifiziert beim Entdecken, Forschen und Lernen. Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, die uns dabei unterstützt, engagiert sich für frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.
     

Ev. Kita „Dünne“

Ev. Kita „Dünne“

Träger

Ev. Kirchenkreis Herford
Hansastr. 60
32049 Herford
www.kirchenkreis-herford.de

Kirchengemeinde

Unsere Kita ist lebendiger Teil der Ev. Luth. Kirchengemeinde Dünne und ein Ort der Begegnung und Orientierung, an dem Gemeinde gelebt wird.
www.evduenne.de

Aktuelles

Herzlich willkommen

Wir begrüßen alle Kinder und Eltern herzlich in unserer Kita und freuen uns auf ein spannendes Kita-Jahr!

Unser erstes Projektthema lautet:
„Heute kann es regnen, stürmen oder schnei’n.“

Fotos vom Wetter-Projekt


Wir machen mit!


„Auch 2022 werden fünf Kitas für frühe Bildung mit dem Deutschen Kita-Preis 2022 ausgezeichnet. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2021.
Die engagierte Arbeit von Kitas für frühe Bildung unter verschiedensten Rahmenbedingungen gilt es zu würdigen – dazu will der Deutsche Kita-Preis beitragen. Während der Corona-Pandemie ist besonders deutlich geworden, was für einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag die Menschen in der Kindertagesbetreuung tagtäglich leisten.“

Wir machen mit!

Wir haben Eltern und Kinder gefragt, was Ihnen besonders an unserer pädagogischen Arbeit und unserer Kita gefällt und warum wir es verdient haben zu gewinnen. Hier ein paar Antworten:

„Auch in der Corona-Pandemie wird viel Wert auf eine anschauliche, wertschätzende, transparente Elternarbeit gelegt.“

„Sie geben jedem Kind die Möglichkeit im Rahmen seiner Fähig-und Fertigkeiten an Projekten teilzunehmen.“

„Danke für Ihre bedingungslose, herzliche Arbeit.“

„Wir bekommen oft Lupengläser und Lupen und schauen uns kleine Tiere an. Das mag ich.“

„Unsere Kita ist die beste Kita der Welt.“

„… weil unsere Kinder lernen, dass man sich Mühe geben muss, um Obst und Gemüse heranzuziehen und zu ernten.“

Wir bedanken uns bei allen Eltern und Kindern für die vielen, herzlichen und liebevollen Briefe.


Bilder von unseren beiden Schulkinderverabschiedungen

Mit Theater, Musik und feierlicher Andacht, wurden unsere Schulkinder verabschiedet.

Schulkinderverabschiedungen

Schulkinderverabschiedungen

Schulkinderverabschiedungen

Passend zum Schulkinderprojekt „Zahlengeschichten“ gab es für jedes Schulkind eine gefüllte „Zahlen-Schultüte“.

Schulkinderverabschiedungen

Jedes Schulkind hat den Anfangsbuchstaben seines Vornamens gestaltet.


Bilder von unserem Pfingstfest mit den Kindern

Pfingsten


Bilder von unserem Projekt „Zahlengeschichten“

Wir spielen aktuell Zahlen-Bilderbücher nach. Die Kinder lernen durch die sprachliche Begleitung die Raum-Lage-Bezeichnung und die Eins-zu-eins-Zuordnung kennen. Durch wiederkehrendes Abzählen von Mengen erfolgt der Erwerb der Zahlwortreihe.


„Gute Nacht Gorilla“ von Peggy Rathmann


„12 und der Wolf“ von In-seon Chae/Seung-ha Rew


„Der blaue Stuhl“ von Claude Boujon


„Hexe Zerolina im Zahlenland“ von Renate Schoof


Weitere Bilder von unserem Projekt „Tierexperten werden wir“

Zum Thema „Tierexperten werden wir“ überlegt sich jede Gruppe weiterhin interessante Angebote und geht spannenden Forscherfragen nach. So gab es eine Tiger-Spurensuche im Bewegungsbereich. Im Rollenspielbereich wurde gezeigt wieviel 100 Liter sind, da ein Babywal 100 Liter Milch trinkt. Der Baubereich brachte ein Vogelhaus für Gartenrotschwänzchen an. Die Sinneswerkstatt hat Blumen eingesät und beobachtet Insekten. Und die Malwerkstatt beschäftigt sich mit dem Leben von Tieren am Wasser.

Bilder aus dem Kita-Alltag der Ev. Kita Dünne


Ostern in unserer Kita.

Ostern in unserer Kita.

Jesus zieht in Jerusalem ein.

Ostern in unserer Kita.

Ostern in unserer Kita.

Das letzte Abendmahl.

Ostern in unserer Kita.

Kreative Angebote. Wir haben täglich eine Fliese für unser Kreuz gestaltet.


Bilder von unserem Projekt: „Tierexperten werden wir.“

Da wir aktuell noch nicht wieder gruppenübergreifend arbeiten, setzt jede Gruppe das Projekt gemeinsam mit den Kindern individuell um.Das Projekt im Baubereich: „Über und unter der Erde ist tierisch was los.“

Das Projekt in der Sinneswerkstatt: „Kleine und große tierische Wunder im Wald entdecken.“

Das Projekt im Rollenspielbereich: „Bei uns ist es kalt-Tiere im Eis.“

Das Projekt im Bewegungsbereich: „Eine Reise durch die Welt der Tiere.“

Das Projekt in der Malwerkstatt: „Tiere im, am und unter Wasser.“

Endlich hat es in geschneit!

Es folgen ein paar Bilder aus unserem Garten und pädagogische Umsetzungen aus den Gruppen.

Winter

Winter

Winter

Winter

Unser Thema Engel in Bildern:

überall Engel


„Wir tragen ein Licht in die Welt“

Lichter

Liebe Eltern,

wir freuen uns auf eine besinnliche Advents-und Weihnachtszeit. In den nächsten Wochen möchten wir uns intensiv mit dem Thema Engel beschäftigen. Wir möchten füreinander wie Engel sein und so ein Licht der Freude in die Welt tragen und Freude in Ihre Herzen zaubern. Für kleine Nettigkeiten in Form von Geschichten, Gedichten, Rezepten oder Basteleien stellt jede Gruppe Weihnachtsbriefkästen vor die Gruppentüren. So können Sie sich immer am Anfang der Woche und am Ende der Woche weihnachtliche Post nehmen. Genauso dürfen Sie der Gruppe Ihrer Kinder eine Weihnachtspostkarte schreiben, die dann den Kindern z. B. vorm Frühstück vorgelesen wird. Auch ein selbstgebastelter kleiner Engel zur Dekoration in der Gruppe oder ihr Lieblingskeksrezept wäre eine nette Idee.

Viel Spaß beim Lesen und verschicken der Weihnachtspost wünschen

Ihr Kita-Team und Frau Zörner


Unser Erntedankfest

„Was wir ernten bringen wir, laut und fröhlich sagen wir: Danke, Dankeschön dafür!
Aus dem Garten die Tomaten, Gurken, Bohnen und
einen Kürbis, einen Kürbis, dick und rund.“

Erntedankfest

Auf Gruppenebene haben wir mit den Kindern liebevoll gefüllte Körbe der Eltern in die Kirche gebracht. Dort haben wir ein Gedicht gehört und gesehen und natürlich ein Dankgebet gesprochen.

Erntedankfest


Westfälischer Schöpfungspreis

Wir freuen uns über den 3.Platz beim Westfälischen Schöpfungspreis 2020.

Für unsere vielen Projekte zum Thema Artenvielfalt und Schöpfungsbewahrung wurden wir am 19.09.2020 in der Pauluskirche in Dortmund ausgezeichnet.

Die Preisübergabe erfolgte von Präses Annette Kurschus.

Westfälischer Schöpfungspreis


Erste Bilder von unserem Projekt „Obstsalat und Gemüsesuppe“

Obstsalat und Gemüsesuppe

Wir haben selber Apfelsaft aus unseren Äpfeln hergestellt.

Und natürlich wurde und wird viel beobachtet, geforscht und experimentiert.

Obstsalat und Gemüsesuppe


Neues Kita-Jahr

Ein neues Kita-Jahr hat begonnen und wir freuen uns auf ein spannendes, fröhliches Jahr mit vielen neuen Familien und Kindern.

Auf der Fensterbank vor unserer Kita stand mehrere Wochen eine Box mit Sonnenblumensamen zum Mitnehmen. Wir haben die Kinder und Eltern gebeten, uns Bilder von ihren blühenden Sonnenblumen im Garten zu schicken. Jetzt erfreuen wir uns an den vielen, wunderschönen Bildern aus unterschiedlichen Gärten. Sogar neben unserem Fenster blüht jetzt eine Blume, die sich dort selbst eingesät hat. Das war eine schöne Überraschung für uns nach den Ferien.

Eine kleine Auswahl der Fotos haben wir zusammengestellt.

Sonnenblumen


Bilder von unseren Abschiedsfeiern der Schulkinder 2020

Abschiedsfeiern der Schulkinder 2020

In diesem Jahr haben wir gleich zwei mal mit je zehn Familien Abschied gefeiert. Bei traumhaftem Wetter haben wir den Eltern unser Theaterstück auf der Wiese vor der Kirche präsentiert und einen schönen Nachmittag in kleiner Runde zusammen verbracht.

Abschiedsfeiern der Schulkinder 2020

Abschiedsfeiern der Schulkinder 2020

Vor der Kirche haben wir eine Andacht zur Verabschiedung gefeiert.

Abschiedsfeiern der Schulkinder 2020

Alle Schulkinder bekamen eine gefüllte Schultüte überreicht.

Und wir bekamen eine wunderschöne Schmutzfangmatte für den Flur und ein Bild zur Erinnerung.

Abschiedsfeiern der Schulkinder 2020

Danke für die schöne Zeit!


Bilder von unserem Schulkinderprojekt:
„Eine Schnecke kommt selten allein.“

„Eine Schnecke kommt selten allein.“

Gemeinsam mit den Kindern haben wir für unsere Schnecken ein Terrarium in der Gruppe und ein Biotop im Garten eingerichtet.

„Eine Schnecke kommt selten allein.“

„Eine Schnecke kommt selten allein.“

Die Kinder haben die Schnecken ganz genau angeschaut, beobachtet, auf die Hand gesetzt und sind vielen Fragen nachgegangen.

„Eine Schnecke kommt selten allein.“

„Können Schnecken hören?“

„Eine Schnecke kommt selten allein.“

„Können Schnecken wirklich über alles kriechen, weil ihr Schleim sie schützt?“

„Eine Schnecke kommt selten allein.“

„Wie schnell sind Schnecken?“

„Eine Schnecke kommt selten allein.“

Und zum Abschluss hat eine Schnecke sogar Eier gelegt. Alle waren ganz aufgeregt.

„Eine Schnecke kommt selten allein.“

„Eine Schnecke kommt selten allein.“

Einen ganzen Tag lang hat sie Eier in ihr vorbereitetes Nest gelegt und es dann wieder verschlossen.

„Eine Schnecke kommt selten allein.“

Natürlich werden alle Schnecken wieder in die natürliche Umgebung zurückgebracht. Die ersten Schnecken sind bereits wieder im Wald.


Liebe Eltern und Kinder,

in dieser besonderen Zeit halten wir weiterhin Kontakt durch Briefe, Anrufe und verschiedene Ideen vor unserer Kita. Ein Spaziergang zu uns lohnt sich, um neue Spielideen, Geschichten, Rätsel oder Blumensamen in unseren Boxen zu finden. Wir freuen uns schon sehr darauf alle wiederzusehen!

Liebe Grüße

Euer Kita-Team und Frau Zörner

Box


Unsere Zeitreise hat begonnen

Zeitreise

Die Kinder haben im Februar mit Hilfe von Bildern, Geschichten, Büchern und Erzählungen abgestimmt, in welche Zeitepoche sie „reisen“ möchten. Mit den verschiedenen, selbstgebauten Zeitmaschinen ging es dann in die Steinzeit, die Dinosaurierzeit, die Antike, das Mittelalter und den Wilden Westen.

Zeitreise

Bilder aus der Steinzeit:

Steinzeit

Bilder aus der Dinosaurierzeit:

Dinosaurierzeit

Bilder aus der Antike:

Antike

Bilder aus dem Mittelalter:

Mittelalter

Bilder aus dem wilden Westen:

Wilder Westen


Unser Projekt „ZEIT-Reise“ hat begonnen.

„ZEIT-Reise“
Eine Uhrenausstellung im Flur.

„ZEIT-Reise“
Die Kinder gestalten unseren Tagesablauf als Zeitstrahl.

„ZEIT-Reise“
„Wann kommt meine Mama?“
Wir besprechen unserern Tag und kleben Bilder an die Uhrzeiten.

„ZEIT-Reise“
Ein Kita-Opa erklärt uns wie eine Kuckucksuhr funktioniert und zeigt uns seine besondere Uhr.

„ZEIT-Reise“
Ein Mädchen hat diese direkt nachgebastelt.


Unser Weihnachtsthema lautet „Weihnachten mit Herz“. Die Kinder überraschen sich gegenseitig mit netten Kleinigkeiten, um anderen eine Freude zu machen. Am 18.12.2019 besuchen wir die Frauenhilfe und verschenken dort selbst gebastelte Herzen.

Bunte Herzen wurden auch von den Eltern für die Kinder liebevoll gestaltet, wie man auf dem Foto erkennen kann.

Am dritten Advent haben wir gemeinsam einen Familiengottesdienst gefeiert und das Theaterstück von den vier Adventskerzen vorgespielt.

Wir wünschen allen FROHE WEIHNACHTEN!

Weihnachten

Weihnachten


Unser Laternenfest am 08.11.2019

Bei wunderschönem Wetter sind wir mit unseren gebastelten Herzlaternen mit Feuerwehr und Posaunenchor durch Dünne gezogen. Als Überraschung wartete St. Martin auf seinem Pferd nach der Andacht vor der Kirche. Die Augen der Kinder leuchteten. Wir haben gesungen, geredet und gelacht und am Ende gab es Punsch und Brötchen in unserem Garten.

Laternenfest

Laternenfest

Laternenfest

Wir danken allen Eltern für die vielen, gefüllten Körbchen, mit denen wir unsere Kirche zum Erntedankfest geschmückt haben. Stolz haben die Kinder Ihre Körbchen von der Kita zur Kirche getragen und dort mit Pastor Fiefstück eine kleine Andacht gefeiert.

Aus den Speisen kocht unsere Hauswirtschaftskraft eine Kartoffel-Kürbis-Pizza, buntes Gemüsegulasch, eine Rotkohlcremesuppe, Rote Grütze und vieles mehr.

Laternenfest

Einen Grund zur Freude gab es auch beim Volkslauf „Gesund beginnt im Mund“. Das Lauftraining um die Kirche hat sich gelohnt. Wir wurden die „fitteste Kita“ und freuen uns über 100 EUR und einen Siegerpokal.

In der Kita dreht sich alles um das Thema „Familie“. Überall sieht man Familienfotos, gebastelte Häuser, getöpferte Familien und auch viele Dinge aus der Familiengeschichte „Josef und seine Brüder“ aus der Bibel. So wurde ein bunter Mantel genäht, ein Haus von früher nachgebaut, ein Brunnen aus Kartons gestaltet , Musik gemacht und Fladenbrot gebacken. Und es geht noch weiter. Wir besuchen die Frauenhilfe und feiern ein großes Familienfest mit Laternen.

Thema „Familie“

Wir begrüßen viele neue Familien und Kinder bei uns in der Kita. Herzlich Willkommen bei uns!

Herzlich Willkommen

Vor den Ferien haben wir mit den Kindern verschiedene Geschichten der Bibel kennengelernt und in unterschiedlicher Art und Weise erarbeitet. Gemeinsam mit den Kindern haben wir eine große Arche gebaut und das Musical „Noah und seine Arche“ im Familiengottesdienst vorgeführt.

Geschichten der Bibel

In der Kita entstanden viele Kunstwerke aus dem Leben von Jesus, Jona oder Zachäus. Die Kinder waren mit Freude dabei und so geht es direkt mit dem Thema „Familiengeschichten aus der Bibel“ weiter. Zu Anfang werden wir über die eigenen Familien sprechen und dann als erstes die Geschichte von Joseph und seinen Brüdern kennenlernen.

Veranstaltungen

Termine für das erste Halbjahr im Kita-Jahr 2021/22

August:

  • Eingewöhnungszeit der neuen Kinder.
  • Start unseres Projektthemas „Heute kann es regnen, stürmen oder schnei’n.“

September:

  • 07.09.2021: Wahlelternabend
    18.00-19.30 Uhr Malwerkstatt, Bewegungsbereich und Rollenspielbereich.
    20.00-21.30 Uhr Baubereich und Sinneswerkstatt.
    Die Elternabende finden auf Gruppenebene in der Kirche, im Gemeindehaus und in der Sinneswerkstatt statt. Welche Gruppe an welchem Ort sein wird, wird anhand der angemeldeten Personen festgelegt. Leider kann pro Kind nur 1 Elternteil kommen, damit wir die Abstandsregeln einhalten können. Eine Einladung folgt.
     
  • 09.09.2021: 15.00-16.00 Uhr Elternbeiratstreff per Zoom
     
  • 22.09.2021: Begrüßungsvormittag für die neuen Kinder(ohne Eltern). Pastor Fiefstück kommt zum Kennenlernen in die Gruppen. Von jedem neuen Kind machen wir ein Erinnerungsfoto.
     
  • 22.09.2021: 17.00-18.00 Uhr Rat der Tageseinrichtung: Hier werden die Aufnahmekriterien für das Kita-Jahr 2022/23 festgelegt.
     
  • 24.09.2021: Bewegungstreff der Schulkinder 2022 mit Eltern auf dem Schulhof (seperate Einladung und Informationen folgen).
     
  • In der Woche vom 27.09.-01.10.2021 erhalten wir Besuch einer Studentin der Uni-Tübingen, die unsere Teilnahme an „KiQ“ (Kita-Qualität. Wenn Entdecken und Forschen zum Alltag werden) wissenschaftlich begleitet. Hierfür werden Videoaufnahmen im Alltagsgeschehen von Frau Bartsch und Frau Bökenschmidt gemacht. Die Eltern, deren Kinder gefilmt werden, bekommen weitere Post.

Zur Erklärung:

kleine Forscher

Seit Herbst 2020 ist unsere Kita ein „Haus der kleinen Forscher“ und ergänzend nehmen wir an dem Bildungsprogramm KiQ (Kita-Qualität. Wenn Entdecken und Forschen zum Alltag werden) teil. Ziel ist es MINT-Themen spielerisch und anregend in das Alltagsgeschehen zu integrieren.

MINT steht für: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Oktober:

  • 01.10.2021: Erntedankfest. Die Kinder dürfen kleine, mit Obst und Gemüse gefüllte Körbe mit in die Kita bringen. Wichtig ist, dass die Kinder die Körbe alleine tragen können. Auf Gruppenebene feiern wir mit den Kindern und Pastor Fiefstück in der Kirche eine kurze Andacht (ohne Eltern).
     
  • KW 40 (der genaue Tag mit Uhrzeit in dieser Woche steht noch nicht fest): Elternabend in der Kirche zur Vorstellung der Erweiterungsplänen der Kita.
     
  • 18.10.-29.10.2021: Anmeldewochen für das Kita-Jahr 2022/23
     
  • Passend zu unserem Thema rund ums Wetter gestalten wir im Oktober verschiedene Regenbogenlaternen mit den Kindern.

November:

  • Entwicklungsgespräche: Termine werden in den jeweiligen Gruppen vergeben. Die Gespräche mit den Eltern der neuen Kinder finden im Mitarbeiterzimmer statt und alle anderen Gespräche telefonisch.
     
  • Laternenumzug mit den selbstgebastelten Laternen auf Gruppenebene.
     
    Jeweils von 17.00-18.00 Uhr für alle Kinder (ohne Eltern).
    08.11.2021 Malwerkstatt
    08.11.2021 Bewegungsbereich
    08.11.2021 Rollenspielbereich
     
    09.11.2021 Sinneswerkstatt
    09.11.2021 Baubereich

Dezember:

  • Informationen zu unserm Weihnachtsthema folgen. Wie jedes Jahr freuen wir uns auf eine besinnliche Adventszeit mit Ihnen und Ihren Kindern. Sehr gerne würden wir eine Aktion mit Eltern anbieten. Wir müssen aber bei allen Planungen die aktuelle Corona-Situation berücksichtigen und dementsprechend anpassen. Daher halten wir genauere Planungen für die Adventszeit noch offen.
     
  • Unsere Einrichtung hat zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.

Sonstiges:

  • Nutzung der Turnhalle der Grundschule: Ab dem 25.10.2021 (nach den Herbstferien) geht immer jeden Montag eine Gruppe am Vormittag für Bewegungsangebote in die Turnhalle der Grundschule.
     
  • Jede Gruppe geht einmal in der Woche (wenn es der Personalstand und das Wetter es zulassen) spazieren. Manchmal geht es in den Wald, ein anderes Mal auf eine naheliegende Wiese oder einfach durchs Dorf.
     
  • Mathe-ReiS: Im Kita- bzw. Schuljahr 2020/2021 hat unsere Einrichtung gemeinsam mit der Grundschule Dünne an einem besonderen Projekt zur Prävention von Rechenschwierigkeiten teilgenommen – „Rechenförderung im System“, kurz ReiS. Das Projekt wurde vom Bildungsbüro Kreis Herford in Zusammenarbeit mit dem Schulamt des Kreises Herford durchgeführt und wir wollen es in diesem Jahr mit unseren Schulkindern 2022 weiterführen. Informationen erhalten die Eltern der Schulkinder 2022 gesondert.